> Startseite
> Gerüste- und Baugeräteverleih
> Fassaden und Innenputze
>
> Trockenausbau
> Erdbau (Minibagger)
> Abdichtungen

> Impressum

Trockenausbau
Vom Trockenbau spricht man, weil auf nasse Baustoffe wie Mörtel verzichtet werden kann und stattdessen trockene, vorgefertigte Bauelemente zum Zuge kommen.
Im Trockenbau können nichttragende Innenwände schnell und unkompliziert eingezogen und verändert werden.
 

Für leichte, nichttragende Wände werden Gipskartons oder Holzplatten auf ein Ständerwerk aus Metallprofilen oder Holz angebracht.

Variable Raumaufteilung
Das Bauen mit Trockenwänden bietet Ihnen viel Flexibilität bei der Raumaufteilung.
So können Sie bei veränderten Ansprüchen den Grundriss Ihrer Zimmer fast beliebig neu gestalten.